Aktuelle Zeit: Di 16. Okt 2018, 23:08

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: win 7 friert ständig ein
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 25. Jul 2012, 16:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Nov 2010, 22:49
Beiträge: 278
Wohnort: Tirol
So Leute ich hoffe ihr könnt mir helfen denn ich bin mit meinem Latein am Ende.
Ich hab vor einem halben Jahr mein sys neu aufgesetz und hatte auf einmal nach dem Start immer Bluescreens. Eine weitere Neuinstallation brachte keinerlei Besserung. Nach Bios update, und Aktualiesierung aller Treiber waren die Bluescreens welche immer kurz nach dem booten auftraten verschwunden. Stadtdessen friert jetzt win 7 immer einmal täglich nach dem Start ein, danach läufts ohne Probleme. (Das Bild friert ein und es ist ein ständig verzerrter Ton zu höhren der sich immer wiederhohlt) Ich habe keine Soundkarte-Es ist aber der aktuellste Onboard Treiber drauf. Die freezes passieren wärend dem spielen,surfen oder auch im idle also bei keiner Bestimmten Anwendung.

Festplatten mit HD Tune überprüft, Ram mit Memtest alles ok....

Was mir jedoch auffällt ist das sich manchmal beim DVD schauen oder surfen also Anwendungen die wenig Grafikkartenspeicher brauchen dem Memory Load also den Videspeicher von der Karte zu 100% auslasten. Die Karte selber ist dann ca 30% Ausgelastet Der Firefox belegt dann zb 768 mb, bei Filmen das selbe
Nach Neustart gehts dann wieder (dann ist die Videospeicher Auslastung wieder im grünen Bereich also so bei 200mb
Könnte vielleicht meine Karte der Verursacher sein?

Viren können ausgeschlossen werden da es ja auch schon direkt nach der Neuinstallation vorkam.

q9650 3ghz nicht übertacktet
temps im idle bei 33 unter Last 55

Mainboard: Asus P5KPL-VM

Asus Geforce gtx 460
temp im Idle 35 unter LAst 55-66

Netzeil corsair 650 Watt

4 gb Kingsten RAM

Können die freezes der Hardware schaden oder gar das Betriebssystem zerschießen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: win 7 friert ständig ein
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 25. Jul 2012, 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Feb 2009, 09:00
Beiträge: 4703
Bilder: 20
Wohnort: Karlsruhe
Du weißt nicht Zufällig was auf dem Bluescreen immer stand? Hätte einen Hinweis geben können in welche Richtung wir suchen müssten :)

Also ich hab grad mal mit GPU-Z geschaut was mein Graka-Speicher so macht wenn ich in Firefox ein Film (youtube) schaue, oder wenn ich mit VLC einen Film schaue. Bei mir geht der Graka-Ram ein wenig hin und her. Ist von 120mb auf 130mb oder so.. aber nichts weltbewegendes.
Firefox selber braucht bei mir jetzt im Moment ca. 340mb System-Ram... aber Firefox gönnt sich bei mir auch gern mal 700mb je nachdem wie lange ich ihn auf habe und was ich mache.

Wie hast Du die Ram-Werte ermittelt?
Die GPU-Last ist bei FullHD auf Youtube ca. 5%. Bei VLC 8%.
Ich kenne mich aber nicht aus ob AMD da was anders macht als NVIDIA. Oder ob unsere Aussagen nur anders sind weil wir andere Tools zum messen nehmen :)

Hast Du mal im Taskmanager/Resourcemanager geschaut wer evtl. Speicher oder CPU frisst? Wobei es leider sein könnte dass wenn er hängt dass er da auch nichts mehr groß macht.

_________________
- compiler sind wie franzosen.. schnauzen einen immer nur an, wenn man ihre sprache nich perfekt spricht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: win 7 friert ständig ein
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 25. Jul 2012, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Nov 2010, 22:49
Beiträge: 278
Wohnort: Tirol
Die werte der Graka hab ich mit diesem gadged ausgelesen

http://blog.orbmu2k.de/sidebar-gadgets/gpu-observer-sidebar-gadget

Ich hab im Prinzip die selben Werte wie du nur eben manchmal sind sie so hoch und dann ruckelt alles. ca 1 mal wöchentlich dass mir zb der vlc player den Grafikkartenspeicher so voll macht.

Was genau bräuchtest du da und wo finde ich die Daten? (Die bluescreens sind ja gottseidank verschwunden)
Hab jetzt in der Ereignissanzeige geschaut und da steht:

Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde.

Protokollname System
Quelle: Kernel Power
Ereigniss ID 41
Ebene Kritisch
Benutzer System
Aufgabenkategorie 63
Schlüsselwörter 2

Da gibts dann noch neben Allgemein den Reiter mit Details mit vielen Zahlen und Nummern. Soll ich das hier posten ?
oder brauchen wir da was anderes?


thx für die rasche Antwort :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: win 7 friert ständig ein
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 25. Jul 2012, 19:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Feb 2009, 20:35
Beiträge: 609
Bilder: 19
Wohnort: Hihifo
Der Hex Code vom Bluescreen wäre (evt.) hilfreich. Wenn du den nächstes mal aufschreiben könntest. Sollte in etwa so aussehen 0xFF3400.....

edit Und die dazugehörige Meldung "page fault in non paged area" (z.B)

_________________
Plakate ankleben verboten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: win 7 friert ständig ein
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 25. Jul 2012, 19:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Feb 2009, 09:00
Beiträge: 4703
Bilder: 20
Wohnort: Karlsruhe
Er hat doch keine BS mehr :-)
Jetzt hängt doch Windows manchmal

_________________
- compiler sind wie franzosen.. schnauzen einen immer nur an, wenn man ihre sprache nich perfekt spricht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: win 7 friert ständig ein
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 25. Jul 2012, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Feb 2009, 20:35
Beiträge: 609
Bilder: 19
Wohnort: Hihifo
Ok ok wenns nen BS ist ;-)
Bei nem Freeze tippe ich eher auf den Arbeitsspeicher. Einfach mal einen Riegel rausnehmen und den einzeln testen. Komme zu dem Ergebnis da meiner leider auch spinnt, trotz das der Memtest mir sagt es ist alles ok.
Apropro. Ich nutz den Thread gleichmal :-) Hat noch jemand 4GB 1066MHz DDR2 rumliegen??

_________________
Plakate ankleben verboten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: win 7 friert ständig ein
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 25. Jul 2012, 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Feb 2009, 09:00
Beiträge: 4703
Bilder: 20
Wohnort: Karlsruhe
Gell, die sind ganz schön teuer geworden ;-)

_________________
- compiler sind wie franzosen.. schnauzen einen immer nur an, wenn man ihre sprache nich perfekt spricht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: win 7 friert ständig ein
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 25. Jul 2012, 21:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Feb 2009, 20:35
Beiträge: 609
Bilder: 19
Wohnort: Hihifo
:-/ ja leider....

_________________
Plakate ankleben verboten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: win 7 friert ständig ein
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 26. Jul 2012, 07:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Feb 2009, 09:00
Beiträge: 4703
Bilder: 20
Wohnort: Karlsruhe
Bleibt es eigentlich einfach hängen oder schält er irgendwann mal von selbst aus? Weil die Meldung würde ich jetzt eher so interpretieren dass er halt festgestellt hat dass Du die letzte Session einfach per Schalter beendet hast.

Komisch ist es schon dass dann auf einmal der Graka-Speicher voll wird.

_________________
- compiler sind wie franzosen.. schnauzen einen immer nur an, wenn man ihre sprache nich perfekt spricht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: win 7 friert ständig ein
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 26. Jul 2012, 08:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Nov 2010, 22:49
Beiträge: 278
Wohnort: Tirol
Er friert ein und bleibt dann solange in dem Zustand bis ich ihn resette.Das Bild friert ein und ich kann nichts mehr machen. Keine Mouse nix mehr......
Wenn das mit dem Graka Speicher passiert hab ich keine Freezes.Das ist mir nur so aufgefallen dass das hin und wieder vorkommt und ich dachte ich poste es mal.....

7 Stunden Memptest brachten 0 Fehlermeldungen

@Thorn (I wie klapt das mit Memptest und der boot cd nicht daher hab ich von windows aus getestet)

Könnten es vielleicht die Steckplätze des RAMs sein ? Iwie sucht man da ja die Nadel im Heuhaufen :-/


Hatte jetzt schon 2 mal einen Freeze als ich versucht hatte bei Steam einen Screenshott hochzuladen....


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

SD_SinDramas v2.0.1 desgined by SinDramas.com